2020 01 12 nach Zettingen

Die erste Wandertour 2020 führte die Ortsgruppe Münstermaifeld des Eifelvereins am 12. Januar zunächst nach Kaifenheim, wo die sehenswerte Krippe in der Pfarrkirche St. Nikolaus bestaunt wurde.

Wanderführer Erwin Müller leitete uns nach Brachtendorf und auf gut begehbaren Wegen entlang des Brohlbachs bis zur Weiermühle, dem ältesten Gehöft von Dünfus, das im 14. Jahrhundert unter der Herrschaft von Pyrmont stand. Parallel zum Kerzbach wanderte man in einer idyllischen Talmulde gemächlich hinauf nach Zettingen. Hier empfing uns das nostalgische Café Zeit in rustikalem Ambiente, ein Kaminofen verbreitete wohlige Wärme im gemütlichen Raum. Freundliche Damen verwöhnten die Gäste mit frischgebrühtem Kaffee in schönen alten Sammeltassen und mit selbstgebackenen Kuchen. Im angeschlossenen Trödelladen gab es weitere Raritäten zu entdecken. Zum Abschluss des Tages bestand wie üblich noch Gelegenheit zur Einkehr im Restaurant Vulkana in Münstermaifeld. Eine gelungene Wanderung zum Jahresauftakt!